© fotolia: DeVice
© fotolia: DeVice
ADAC Tourismuspreise Hamburg & Mecklenburg-Vorpommern
 ADAC TourismuspreiseHamburg & Mecklenburg-Vorpommern

ADAC Tourismuspreis: HotRod CityTour und Fahrrad-Komfort-Hotel "radlon" gewinnen begehrte Trophäen

 

Auf einer Abendveranstaltung im Rahmen der Messe "REISEN HAMBURG" wurden die diesjährigen Gewinner der des ADAC Tourismuspreises Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern bekannt gegeben. HotRod Citytour gewann die Trophäe für die Region
Hamburg während das Fahrrad-Komfort-Hotel "radlon" den Preis für Mecklenburg-Vorpommern in Empfang nahm.

 

Zum Presseportal

 

 

Hamburg

1. Preis:

HotRod CityTour

Hamburg aus einer anderen Perspektive im WENCKSTERN© "er"fahren

Wer sich auf die HotRod CityTour "einlässt", erhält eine garantiert außergewöhnliche Führung durch Hamburg und sitzt dabei auch noch selbst am Steuer. Die handgefertigten, einsitzigen Flitzer der Manufaktur Wenckstern sind 80 Zentimeter hoch, bringen 13,6 PS auf die Straße und erreichen bis zu 88 km/h. Wer sich vorstellen kann, auf Stoßstangenhöhe neben anderen Verkehrsteilnehmern an der Ampel zu stehen, ist für die Tour bestens gerüstet. Durchstarten und die Landungsbrücken, Hafencity, Schuppen 51, Alster und Elbe aus einer ganz neuen Perspektive "er"fahren. www.hotrod-citytour-hamburg.com

 

2: Preis:

CHOCOVERSUM by HACHEZ

Hamburgs Schokoladenseite

Im Herzen Hamburgs öffnet täglich eine Tür in die Welt der Schokolade. Auf 1.200 Quadratmetern erwartet die Besucher eine interaktive Erlebniswelt rund um das süße Gold. Sie begleiten in einer 90-minütigen Führung den Kakao auf seiner spannenden Reise vom Anbau bis zur fertigen Schokolade. Dabei werden alle Produktionsschritte live an Originalmaschinen vorgeführt und verköstigt. Das interaktive Konzept lädt mit zahlreichen Probier-Stationen zum Riechen, Fühlen, Schmecken und Selbermachen ein, denn jeder Besucher kreiert eine eigene Tafel Schokolade. www.chocoversum.de

 

3: Preis:

ZEIT REISEN

Diese Leserreisen gibt es nur einmal

Viermal im Jahr produziert TEMPUS CORPORATE, ein Unternehmen des ZEIT Verlags, im Auftrag von Hamburg Marketing "Hamburg – Das Magazin aus der Metropole" mit außergewöhnlichen Geschichten, ausgefallenen Blickwinkeln und spannenden Protagonisten. Die Themen und Protagonisten jedes Heftes werden von ZEIT REISEN in einer speziellen, viertägigen Leserreise neu zusammengemischt und in einer faszinierenden Melange überraschender Programmpunkte Hamburg-Entdeckern präsentiert. www.hamburg-ahoi.com

 

Mecklenburg-Vorpommern

1. Preis:

"radlon" Fahrrad-Komfort-Hotel

Der perfekte Rundum-Service für Radurlauber

In Waren an der Müritz ist aus einer Fahrradstation Deutschlands erstes markenzertifiziertes Fahrrad-Komfort-Hotel mit 22 modernen Zimmern, einem Lifestyle-Restaurant und einem Fahrradladen mit Ausleihstation geworden. Unter einem Dach werden beispiellos alle Wünsche eines jeden Radtouristen erfüllt. Der Gast findet beste Voraussetzungen und alle wichtigen Bestandteile für einen Aktivurlaub vor. Das Hotel hat saisonbedingt von April bis Oktober geöffnet. www.radlon.de

 

2. Preis:

Falk Kulinarium

Der Kochblog der Falk Seehotels

Auf www.falk-kulinarium.de veröffentlichen die Falk Seehotels, mit ihren drei Hotels rund um den Plauer See im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, Rezepte der Gerichte, die in den Häusern für die Tageskarte, Menüs oder Veranstaltungen gekocht werden. Regionale und saisonale Besonderheiten sowie Produkte werden dabei in den Vordergrund gestellt. Dazu kommen Küchenexperimente, Wissenswertes zur Entstehungsgeschichte von Gerichten und Zutaten, Hinweise zu kulinarischen Veranstaltungen, eine Rubrik mit Küchenhumor und Genusssucht sowie Empfehlungen zu aktuellen Kochbüchern, Lieferanten und Bezugsquellen.

 

3. Preis:

Naturerbe Zentrum RÜGEN

Natur aus neuen Perspektiven betrachten

Einmal mit mächtigen Baumkronen urwüchsiger Buchen auf Augenhöhe sein. Dieser besondere Blick in die Natur eröffnet sich Besuchern auf dem erlebnisreichen 1.250 Meter langen Baumwipfelpfad. In einer Höhe von 4 bis 17 Metern über dem Erdboden schlängelt sich der Pfad mit Erlebnisstationen und Informationspunkten durch den urwüchsigen Wald der Prora. Als Höhepunkt erlaubt ein 40 Meter hoher Turm in Form eines Adlerhorstes freie Sicht über die Insel Rügen. Zusätzlich zeigt eine spannende Erlebnisausstellung die Besonderheiten der Region. Baumwipfelpfad, Erlebnisausstellung und Gastronomie sind komplett barrierefrei. www.nezr.de

 

NOMINIERT waren außerdem

Die Hamburg-Mediathek

Die Mediathek ist ein kosten- und werbefreies Portal, das Reiseinteressierten und Touristen die Sehenswürdigkeiten der Hansestadt in hochwertigen Videos präsentiert. Die Videos informieren über die Stadt, geben Orientierung und nehmen die Zielgruppe dort auf, wo immer mehr Menschen nach Reiseinformationen suchen – im Internet.

Hotelgolf

Hotelgolf ist die innovative Variante, Hotels, Firmen oder andere Spielstätten zu präsentieren. Der jeweilige Parcours wird individuell gestaltet und auf das Gebäude verteilt, wie zum Beispiel Lobby, Bar, Zimmer, Suite, so dass die Teilnehmer das Areal bestens kennen lernen können. Innovativ – kommunikativ – vielseitig.

Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge

Bei dem Projekt handelt es sich um ein fünf Bundesländer übergreifendes Kooperationsprojekt zur Entwicklung des Wassertourismus auf und entlang der Elbe, um die Region in der Wahrnehmung der Tagesausflügler und Übernachtungsreisenden besser zu verankern und so auch neue Wertschöpfungspotenziale zu erschließen.

Energiestraße Mecklenburg-Vorpommern

Die Energiestraße MV, in Zusammenarbeit der WEMAG AG und Hotel Speicher am Ziegelsee Schwerin, ist ein innovatives Mobilitätskonzept bei dem die Touristen die Hotelumgebung eigenständig und nachhaltig mit dem Elektroauto oder -fahrrad erkunden können. Das Ziel ist die Etablierung eines bedarfsgerechten Ladesäulennetzes in MV.

a-ja Warnemünde. Das Resort.

Urlaub bei a-ja ist neu und vor allem bezahlbar, komfortabel, aber ohne überflüssigen Luxus: Alle Zimmer mit Meerblick, 4.000 qm A-spa, entspannen im NIVEA Haus bei leistbaren Massagen und Anwendungen oder Genuss auf der PIAZZA – dem Marktplatz des guten Geschmacks, die Lieblingsgerichte der Deutschen, frisch zubereitet. 

Binzer Villen-Rundgang mittels QR-Code

Die Gemeinde Ostseebad Binz – Eigenbetrieb Kurverwaltung hat das Projekt „Binzer Villen-Rundgang mittels QR-Code“ entwickelt, welches im September 2013 zum jährlich stattfindenden „Monat der Bäderarchitektur“ umgesetzt worden ist. 

 

Die Fachjury setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

 

Axel Schlemann Vorstand für Reise und Touristik des ADAC Hansa e. V.
   
Sascha Albertsen

Leiter externe Unternehmenskommunikation der

Hamburg Tourismus GmbH

Dr. Rolf-Barnim Foth 

Stabsbereichsleiter Norddeutsche Zusammenarbeit,

Marketing, Tourismus der Behörde für Wirtschaft,

Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Ulrich Koglin

Autor und Regisseur der NDR-Sendereihe "Landpartie –

Im Norden unterwegs" (speziell Schleswig-Holstein und

Mecklenburg-Vorpommern)

Prof. Dr. Edgar Kreilkamp

Leiter des Schwerpunkts Tourismusmanagement der

Leuphana Univeristät Lüneburg

Harald Machur

Leiter Vertrieb des Tourismusverbands Mecklenburg-

Vorpommern e. V.

Achim Tacke

Autor und Regisseur der NDR-Sendereihe "Landpartie –

Im Norden unterwegs" (speziell Hamburg und Niedersachsen)

Ralf Trimborn 

Geschäftsführender Gesellschafter der inspektour GmbH

und Mitglied im ADAC Hansa e. V. Touringausschuss

Thorsten Tschirner

Leitung Marketing & Vertrieb sowie Mitglied der

Geschäftsführung der Hamburg Tourismus GmbH

Heiko Zimmermann

Bereichsleiter Publikumsmessen und Projektleitung

hanseboot der Hamburg Messe und Congress GmbH

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
ADAC Hansa e. V., Tourismusbüro